>

Lebensfreude – das Antidepressivum

Wann haben Sie das letzte Mal von Herzen gelacht?

Diese Gruppe hat zum Ziel, im gemeinsamen Spiel Ihr Inneres Kind (wieder) aufzuwecken. Es erwartet Sie eine Bandbreite an Spielen, bei denen Sie entweder etwas austüfteln, toben oder sich einfach nur dem Nonsens hingeben können. Manche mögen sich wie auf einem Kindergeburtstag oder wie in einem Ferienlager fühlen. Vielleicht hat dieser kindliche Teil in Ihnen nur darauf gewartet, sich endlich (wieder) zeigen zu dürfen und Sie genießen von Anfang an die Leichtigkeit und Unbeschwertheit … vielleicht zweifeln Sie an dem tieferen Sinn ... vielleicht lesen Sie diese Worte mit Angst und dennoch ist da eine Neugier ...

Therapeutisch gesehen beherbergt unser Inneres Kind unsere Bedürfnisse und Gefühle. Haben Sie sich von diesem Teil abgeschnitten, stehen Ihnen zur Bewältigung Ihres Lebens nur noch das Erwachsenen-Ich und ein meistens kritisches Eltern-Ich zur Verfügung: das bedeutet ein Leben voller Ernst und Pflichten, von denen Sie eine nach der anderen abhaken und dabei immer mehr an Lebensfreude verlieren.

Ich habe diese Gruppe jahrelang mit PatientInnen einer psychosomatischen Privatklinik durchgeführt, sie wurde zum festen Bestandteil des therapeutischen Programms und wirkte geradezu wie ein Antidepressivum!

<< zurück .......Druckversion